Winterwanderungen in den Chiemgauer Alpen

Nicht nur im Sommer lohnt es sich in den Chiemgauer Alpen zum Wandern zu gehen. Auch im Winter kann man bei uns in den Bayerischen Bergen schöne Winterwanderungen oder Sparziergänge unternehmen.

Schneeschuhwanderungen

Immer was Besonderes ist der Ausflug mit der ganzen Familie mit den Schneeschuhen auf den Bergen.
Schneeschuhe können Sie sich in Inzell und Ruhpolding kostenpflichtig Ausleihen.

Skitouren gehen

Ein großer Tourismusmagnet sind die Chiemgauer Alpen für die Wintersportler die unsere heimischen Berge mit den Tourenski erkunden möchten. Es ist schweißtreibend aus eigener Kraft mit Hilfe von Ski durch den tiefen Neuschnee seine Spuren zu ziehen. Wenn aber dann das Ziel erreicht ist, wird es mit einer wunderschönen Aussicht über die verschneite Landschaft belohnt.

Interaktive Winterwanderkarte

Damit Sie sich schon von zuhause informieren können und einen Überblick über die Wandermöglichkeiten haben, finden Sie hier eine interaktive Winterwanderkarte. Wir stellen Ihnen gerne auch kostenlose Winterwanderkarten am Hof zu Verfügung.

Bitte klicken Sie auf das Bild um zur Bildergalerie zu gelangen.


Weitere Winter-Aktivitäten

Skifahren

Skifahren

Familien, Profis und Tiefschneefahrer lieben das schneesichere, grenzübergreifende Skigebiet zwischen Oberbayern und Österreich.

Zum Skifahren

Langlaufen

Langlaufen

Über 400 Kilometer klassische Loipen und 300 Skating-Kilometer schlängeln sich durch den Chiemgau.

Zum Langlaufen

Rodeln

Rodeln

Nach einer Wanderung durch den Winterwald (oder nach bequemer Auffahrt mit der Bergbahn) heißt's im winterlichen Chiemgau: auf die Kufen - fertig - los!

Zum Rodeln